Parkett, braun

90% aller deutschen Parkettböden sind braun. Besonders die Holzarten Eiche und Buche haben einen sehr schönen, natürlichen Braunton. Wenn Parkett braun ist, strahlt es eine besondere Wärme an seine Umgebung aus. Verstärkt wird diese Wirkung durch eine Beschichtung mit Öl. Hierbei spricht man vom „anfeuern“ des Holzes. Öl verleiht braunem Parkett nicht nur ein besonders braunes Erscheinungsbild, sondern fühlt sich auch beim Barfußgehen schön warm an. Möchte man einen braunes Parkett kaufen, spielt die Beschichtung keine große Rolle. Sowohl lackiert, als auch geölt, sieht braunes Parkett schön ruhig und harmonisch aus. Diese ist leichter zu pflegen, jedoch meist nur in einem etwas helleren braun erhältlich. Um braunes Parkett nicht durch hellen Parkettkleber zu verunreinigen (der z.B. durch die Fugen dringen könnte), gibt es hierfür auch speziell abgetönte, braune Klebstoffe.